Neuer 5er BMW: Die Eroberung der digitalen Welt

Scheinwerfer eines neuen 5er BMW
Bildquelle: © ake1150 / Fotolia

Die fortschreitende Digitalisierung macht auch bei den Autos nicht Halt. Die Bayrischen Motorenwerke machen sich mit dem neuen 5er BMW auf, die digitale Welt zu erobern, wie sie selbst in den Werbeclips anpreisen. Dass BMW mit der siebten Generation des 5er’s, dem G30, sich nicht nur laut Werbeslogan auf den Weg macht, zeigt die innovative und fortschrittliche digitale Ausstattung.

BMW macht Schritt Richtung Digitalisierung

Ab Februar 2017 macht sich die siebte Generation des 5er BMWs auf, die digitale Welt zu erobern. Der neue 5er BMW mit dem internen Code G30 erscheint zunächst in vier für BMW üblich stark motorisierten Varianten und ist optisch sicherlich keine Revolution. In der technischen Ausstattung wird der Weg in Richtung autonomes Fahren allerdings konsequent weiterverfolgt.

Innovationen verwirklichen, die keine Grenzen kennen. Die Möglichkeiten der Digitalisierung optimal nutzen. Den Arbeitsalltag vereinfachen. Den Fortschritt gestalten.

BMW-Werbeslogan

So wirbt BMW von sich selbst. Allerdings lassen die Entwickler der Bayrischen Motorenwerke mit dem neuen 5er BMW Worten auch Taten folgen. Die hochmoderne Oberklassen-Limousine trumpft mit innovativsten Auto-Technologien, digitalen Neuheiten und intelligenten Fahrerassistenzsystemen auf. Dazu gehören zum Beispiel:

  • ein Lenk­ und Spurführungsassistent, der zwischen Geschwindigkeiten von 1 bis 210 km/h aktiv unterstützt
  • ein Ausweichassistent, der unterstützend bei Spurwechseln bei Geschwindigkeiten bis 160 km/h wirkt
  • ein Kollisionswarnsystem für Querverkehr, das den Fahrer bei einem drohenden seitlichen Zusammenstoß mit einem aktiven Lenkeingriff unterstützt
  • ein aktiver Tempomat, der zwischen Geschwindigkeiten von 1 bis 210 km/h eigenständig bis zum Stillstand bremst und auch automatisch wieder anfährt


Video:Der neue BMW 5er im Video.

Neuer 5er BMW überzeugt mit autonomer Fahrtechnik

Die zahlreichen intelligenten und digitalen Assistenzsysteme dienen dem nächsten Schritt in Richtung vollständig autonom fahrende Autos. Aber schon jetzt lässt sich mit dem neuen 5er BWM teilautonomes Fahren verwirklichen.

Dass ein Autopilot mittlerweile eigenständig Gas und Bremse steuern kann, ist nicht mehr neu. Dass nun aber auch autonom gefahrene Autobahnkurven möglich sind, lässt den 5er BMW die Führungsposition der internationalen Autoindustrie erklimmen.

Die Technologie funktioniert einwandfrei, erkennt vollautomatisch Tempolimits und regelt dementsprechend die Geschwindigkeit. Der Schritt zur vollständigen Autonomie beim Fahren ist allerdings noch nicht geschafft. Denn der Fahrer muss, während der Autopilot läuft, sicherheitshalber das Lenkrad mit den Händen umschließen und kann so die Zeit nicht anderweitig nutzen.

Innovative Technologien beim neuen BMW-Modell

Die innovativen Technologien im neuen 5er BMW überzeugen hingegen voll und ganz. Neben einem intelligenten, verkehrsabhängigen Start-Stopp-System imponiert auch das Navigationssystem, welches sich gefahrene Strecken merkt und bei Störungen automatisch Ausweichrouten vorschlägt.

Auch das ferngesteuerte Einparken in die kleinsten Lücken per Display-Schlüssel wirkt futuristisch, auch wenn andere Modelle diese Funktion ebenfalls schon besitzen. Neu beim Parken ist aber, dass mit der iDrive-Generation Parkplätze reserviert und vorab bezahlt werden können. Zudem lassen sich via On-Street-Parking freie Parkplätze schon vor der Ankunft suchen.

Die beim digitalen Bediensystem „iDrive-Controller“ beliebte Grafik und Übersicht ist geblieben. Die digitalen Funktionen und Fähigkeiten wurden aber noch erweitert.


Video: Die Produkthighlights des neuen 5er BMWs.

Digitales Bediensystem

Der G30 von BMW trumpft mit der neuesten iDrive-Generation groß auf. Der um 70 Prozent zum Vorgänger vergrößerte Head-up-Display ermöglicht die Bedienung des Systems über drei Möglichkeiten:

  • per Touchscreen
  • per Sprach- und Gestensteuerung
  • per iDrive-Controller

Des Weiteren können Smartphones kabellos und problemlos mit dem Bordcomputer verbunden werden und nebenher induktiv geladen werden. Auch die Überwachung fällt mit dem Remote 3D View nicht schwer. Der Fahrer kann sich dreidimensionale Umgebungsbilder auf sein Smartphone senden lassen und hat sein Schmuckstück so jederzeit im Blick.
Digitaler Fortschritt ist aber nicht alles, womit der neue 5er BMW zu glänzen weiß. Die starken Motoren können ebenfalls überzeugen.

Technische Daten der neuen BMW-Serie

Die technischen Daten des neuen 5er BMW in seinen verschiedenen Varianten brauchen ebenfalls keinen Vergleich scheuen. Ab dem 11. Februar 2017 werden zunächst vier verschiedene Motoren für den 5er erhältlich sein: die zwei Benziner 530i und 540i sowie die beiden Diesel 520d und 530d. Für alle vier Motorisierungen lässt sich gegen einen Aufpreis der Allradantrieb xDrive optional dazu buchen. Die Daten in der Übersicht:

Modell Motor / Hubraum / Leistung Beschleunigung Verbrauch Preis
530i Vierzylinder-Benziner
1998 ccm
185 kW (252 PS) bei 5200 bis 6500 U/min
0-100 km/h in 6,2 s (6,0 s mit xDrive) 5,4 l/100 km (5,7 l/100 km mit xDrive) ab 49.800 Euro
mit xDrive 52.400 Euro
540i Sechszylinder-Benziner
2998 ccm
250 kW (340 PS) bei 5500 bis 6500 U/min
0-100 km/h in 5,1 s (4,8 s mit xDrive) 6,5 l/100 km (6,7 l/100 km mit xDrive) ab 57.700 Euro
mit xDrive 60.300 Euro
520d Vierzylinder-Diesel
1995 ccm
140 kW (190 PS) bei 4000 U/min
0-100 km/h in 7,7 s (7,6 s mit xDrive) 4,1 l/100 km (4,2 l/100 km mit xDrive) ab 45.200 Euro
mit xDrive 50.000 Euro
530d Sechszylinder-Diesel
2993 ccm
195 kW (265 PS) bei 4000 U/min
0-100 km/h in 5,7 s (5,4 s mit xDrive) 4,5 l/100 km (4,7 l/100 km mit xDrive) ab 54.300 Euro
mit xDrive 56.900 Euro
Der 530e iPerformance, ein Plug-in-Hybrid mit einer Motorkombination aus Elektromotor und Vierzylinder-Benziner, soll noch im März dieses Jahres erscheinen. BMW-Liebhaber können sich zudem auf den Leckerbissen M550i xDrive freuen. Serienmäßig mit dem Allradantrieb xDrive ausgestattet, bringt der Bolide mit seinem Achtzylinder brachiale 462 PS auf die Straße und verspricht pures Fahr- und Autogefühl.

Der Weg zur Eroberung der digitalen Welt wird mit dem neuen 5er BMW konsequent und führend gegangen. Hochmoderne Vernetzung, digitaler Fortschritt und intelligente Fahrassistenten werden zukünftig den Weg zum autonomen Fahren meistern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*